Mali Lošinj ist der größte bewohnte Ort der Insel, an der Südseite der Bucht von Lošinj gelegen und entwickelte sich Dank dieser Lage zum Seefahrts- , Handels- und heute auch Tourismuszentrum.

Mali Lošinj liegt in der größten geschützten Bucht dieses Archipels, der Augustus-Bucht. Heute ist Mali Lošinj mit seinen 7000 Einwohnern die größte Inselstadt an der Adria. Der Beginn von Mali Lošinj reicht zurück in das 12. Jh. als auf die Insel Lošinj zwölf kroatische Familien kamen und sich in der Ostbucht St. Martin niederließen. Die ersten kroatischen Siedler waren Viehzüchter und Landwirte, später als man auf Fischfang, Seefahrt und Schiffsbau überging, siedelte die ganze Ortschaft zur Küste.

Die goldenen Jahre von Mali Lošinj waren Ende des 19. Jh. als Dank des Meeres und der Seefahrt das «Kleine Dorf» zum Seefahrtsstädtchen wurde. Wegen den großen Veränderungen und Krisen in der Schifffahrt auf diesem Gebiet, dem Übergang von Segel- zu Dampfschiffen, schien die Zukunft dieser und ähnlicher Orte besiegelt zu sein. Als man die gesundheitliche Wirkung des Inselklimas, sowie einen neuen Wirtschaftszweig, den Tourismus entdeckte, wurde ein neuer Zeitraum in der Geschichte von Mali Lošinj eingeleitet.

Heute ist Mali Lošinj eines der Haupttourismuszentren an der Adria, das in allen europäischen Tourismuskreisen bekannt ist, wovon zahlreiche treue Gäste zeugen, die es jedes Jahr von Neuem besuchen.

 

(QUELLE:TZG MALI LOSINJ)

Die günstigen Klimaverhältnisse, der Bau von Hotels und Ferienanlagen, die Bewaldung und Einrichtung der Strände haben eine intensive Entwicklung des Tourismus bedingt. Der Ort liegt im geschütztesten Teil der Bucht. Der Großteil des Ortes liegt auf der östlichen, sonnigen Seite. Vom Südosten der Bucht aus führt eine Straße nach Veli Lošinj.

Die Cikat Bucht ist wohl das bekannteste Tourismusgebiet auf der Insel Losinj. Den Kiefernwald der 1,5 km westlich von Mali Losinj gelegenen Cikat Halbinsel planzte Ende des 19. Jahrhunderts der Botaniker Ambroz Haracic. Nach ihm ist auch die "Seefahrtschule" von Mali Losinj benannt, die noch heute in den Fachrichtungen Nautik, Maschinenbau und Tourismus ausbildet. Im südlichen Teil der Cikat Bucht gibt es ein Denkmal für Ambroz Harcic.

Die Cikat Bucht ist auch wegen der im 19. Jahrhundert entstandenen luxuriüsen Villen und Hotels, die damals im Besitz reicher Leute aus Wien und Budapest waren, berühmt. Einige dieser Villen wurden restauriert und dienen heute als Hotels.Die Cikat Bucht ist das Sportzentrum in Mali Losinj. Neben Surf-, Tauch- und Tennisschulen, Fahrrad- und Mopedverleih gibt es die ganze Pallete sportlicher Urlaubsgestaltung (Aquaparks, Bananaboat usw.). Einzelheiten dazu gibt es auf der Seite.

Zu den Stränden: baden kann man überall in der Cikat Bucht. Der größte Teil des Ufers ist felsig bzw. betoniert. Man findet daher immer eine Liegefläche. Einen künstlich angelegten kleinkindgeeigneten Sandstrand mit Nichtschwimmerbereich gibt es am Strand des Hotel Bellevue. Dort gibt es auch Umkleidekabinen, WC, Duschen, Strandbar, Eisverkauf und vieles mer. Kiesstrände gibt es z.B. an der Villa Kredo, am Campingplatz Cikat und in einigen weiteren Teilen der weitläufigen Cikat Bucht.

Wie schon geschrieben ist die Cikat Bucht mit Kiefern bepflanzt worden. Diese Bepflanzung Anfang des 19. Jahrhunderts bietet heute den Vorteil, dass man unter den bis zum Ufer reichenden Bäumen immer ein schattiges Plätzchen findet um gerade im Sommer der brütenden Hitze zu entgehen. Weiterhin gibt es in der Cikat Bucht einige Restaurants, Imbißstände und sogar eine Kirche. Die weitläufige Bucht eignet sich auch hervorragend für Jogger, Walker und Wanderer.

Die Fortsetzung der Cikat Bucht ist die sogenannte Sonnenbuch "Suncana Uvala" mit dem Sportzentrum "Veli Zal". In der Sonnenbucht befinden sich die größten Hotels der Insel Losinj - die drei Sterne Hotels Aurora und Vespera. Beide Hotels haben rund 400 400 Einzel - , Doppel - und Familienzimmer. Trotz ihrer Größe sind die Hotels in der Landschaft kaum zu erkennen, da die 4-5 geschossigen Gebäude von den Bäumen verdeckt werden (siehe Bild nächste Reihe links - Hotel Aurora mit Sportzentrum Veli Zal).

(QUELLE:WWW.INSEL-LOSINJ.DE)

  • Urlaub in Losinj, Kroatien - über Losinj - Foto 1
  • Urlaub in Losinj, Kroatien - über Losinj - Foto 2